Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 Auch wenn das letzte Punktspiel schon ein paar Tage her ist, so möchte ich es nicht versäumen, noch ein paar Worte zu der Rückserie 2019 zu schreiben, zumal die Jungs das so erfolgreich mit der Meisterschaft abgeschlossen haben ! 

Das Kalenderjahr begann mit einem langen Trainingstag in eigener Halle, wo die Jungs mal in den Genuss kamen, von anderen sehr erfahrenen Trainern zu lernen. Dieses Trainingslager Anfang Januar fand zum 2.Mal statt und hat allen wieder viel Spaß und Muskelkater bereitet.   Die Punktspiele gingen im Februar weiter. Anfangs gegen TuSG Ritterhude ( 16:20 gewonnen ), dann gegen ATSV Habenhausen III  ( 18:23 verloren ) und SG Arbergen-Mahndorf (24:21 gewonnen), beide in eigener Halle. Im März 2019 folgten noch zwei Auswärtsspiele. Erst gegen SV Werder Bremen II, was wieder mal ein spannender Krimi auf Augenhöhe war, den Werder knapp mit 15:14 für sich entscheiden konnte. Leider fehlte den Jungs an dem Morgen ein wenig der Mut und die übliche Durchsetzungskraft im Angriff. Mit einem Sieg hätten die Jungs vorzeitig die Meisterschaft klar machen können, so aber waren wir punktgleich mit Werder Bremen an der Tabellenspitze. Somit wurde es zum Ende hin noch einmal richtig spannend !  Das letzte Punktspiel war auswärts beim TV Lilienthal.  Als Trainerin hatte ich an dem Sonntag noch ein paar Schweißperlen auf der Stirn, denn beinahe hätten wir in Unterzahl antreten müssen. Aber zu Glück konnten wir in letzter Minute doch noch mit 8 Spielern antreten, und die Jungs ließen auch nichts mehr anbrennen und wollten den Sieg ! Mit 30:13 konnten die Jungs das Spiel für sich entscheiden.

Endstand in der Tabelle 20: 4 Punkte mit einem Torverhältnis 266:198 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Meistertitel in der Stadtliga 2 

IMG 0844

 von links: Luca, Jeldrik, Ole, Mathis, Kianosh, Moritz, Iris   davor von links: Lasse, Max, Till, Melvin und Fabian. Auf dem Bild fehlt Joshua.